Aktuelles

Am 10.03.2021 wurde im Rahmen des renommierten Salzburger Nachtstudios eine Sendung zum Thema „Das Virus und das Unbewusste – Psychoanalyse in Zeiten von Corona“ ausgestrahlt. Im Zentrum der Sendung stand die Präsentation von Arbeiten zum Thema, die im Rahmen eines gesamtösterreichischen Wettbewerbs für Kandidatinnen und Kandidaten der Österreichischen Arbeitskreise für Psychoanalyse ausgeschrieben war. Zwei Kandidatinnen der Sektion Graz des APLG haben mit großem Erfolg dabei mitgemacht: Frau Eva MOSER hat den zweiten Platz, Frau Jolana WAGNER-SKACEL den dritten Platz errungen.

„Das Virus und das Unbewusste – Psychoanalyse in Zeiten von Corona“